Wordpress : Facebook Vorschaubild automatisch festlegen | BlogMonetarisieren.de
"Mit meinen Tipps möchte ich Dir dabei helfen, mit Deinem Blog noch mehr Geld zu verdienen." - Coach Hoffmann

WordPress : Facebook Vorschaubild automatisch festlegen

Da ich die Automatisierung von Abläufen als den wichtigsten Faktor im Bereich der Blogmonetarisierung sehe, habe ich mich dieses Mal den Thema Facebook Share-Bilder festlegen gewidmet.

WordPress : Facebook Beitragsbild passend vorgeben

Du hast einen super Artikel geschrieben. Nachdem die Selbstbeweihräucherung durch eigenes mentales Schulterklopfen vollzogen ist und Du voller Vorfreude in WordPress auf den [Veröffentlichen] geklickt hast, möchtest Du die Info mit Deinen Bloglesern auf Facebook teilen.

Wer kennt das Problem?
Kaum hast Du den Link zum Artikel im Newsfeed eingefügt, zieht Facebook oftmals sogar mehrere Bilder vom Blog und Du darfst Dir eines davon aussuchen oder ein extra Bild hochladen. Darauf habe ich mal gar keine Lust und die Möglichkeit, dass beim Teilen auf Facebook ein nicht zur Überschrift des Artikel passendes Bild ausgewählt wird, will ich ebenfalls ausschließen.

Wie kann ich dieses Problem ohne Plugin lösen?
Hier fand ich einige Lösungsansätze doch wollte ich dafür kein weiteres Plugin installieren. Außerdem musste ich bei Vielen das zu teilende Vorschaubild händisch auswählen.

Wie bestimmt Facebook die Fotos?
Facebook nutzt dafür Open Graph und durchsucht den Quelltext gezielt nach dem og:image und einem damit verbundenen Bildpfad. Das schöne dabei ist, dass man dieses og:image per folgendem Metatag im head jeder Seite angeben kann.

<meta property="og:image" content="HIER_LINK_ZUR_BILDDATEI_EINGEBEN"/>

Gut und schön, dann füge ich da einfach den Link zum Beitragsbild ein, doch dieser gilt dann ja für alle Seiten…Auch nicht zufriedenstellend.“

Weitergrübeln, welche Bildquelle macht Sinn? Da kam mir der Gedanke, dass ich bisher für jeden Artikel in WordPress ein Beitragsbild festlege und ja dieses am Liebsten über Facebook teilen lasse. Nagut, den Pfad zu diesem kriege ich raus aber er soll bei jeden Artikel auf das festgelegte Beitragsbild verweisen. Bevor ich mich jetzt in meinen Nerdmodus hineinsteigere die Kurzform, wie ich das Thema gelöst habe.

  • Ich habe den Bildpfad des jeweiligen festgelegten Beitragsbildes ausgelesen, Ihn in eine Variable gespeichert und Diese dann in dem meta property tag für ig:image als content-Pfad übergeben.

„Aha…und was sollen die Leute jetzt machen, damit das was Du da gemacht hast auch bei Ihnen klappt?“ Richtig! Hier ist die Anleitung mit dem zugehörigen Code-Schnipsel zum Einfügen.

So löst Du das Problem:

Log Dich auf Deinem Blog ein dann klick auf [Design] -> [Editor] -> In der Rechten Spalte dann auf Header.php klicken.

wordpress-tricks

Jetzt fügst Du im Head zwischen den Meta-Tags

<head>

und

</head>

mein folgendes Code-Snippet ein und klickst auf [Datei aktualisieren].

<?php $url = wp_get_attachment_url( get_post_thumbnail_id($post->ID, 'full') ); ?><meta property="og:image" content="<?php echo $url ?>"/>

Artikel per Facebook debuggen

Jetzt nutzt Du nur noch kurz die Facebook Debugger Anleitung und schon ist alles geregelt.

Fügt man den Link dann in Zukunft auf Facebook ein oder klickt auf den Share-Button zum Teilen, wird das dem im WordPress Artikel festgelegte Beitragsbild als Share-Bild auf Facebook genutzt.

Viel Erfolg mit dem Tipp!

WordPress : Facebook Vorschaubild automatisch festlegen
5 (100%) 2 Bewertung[en]

Hat Dir der Artikel geholfen?

Artikel teilen:

2 Kommentare

  1. Jenny

    Vielen Dank für den tollen Beitrag! Leider hatte der Code-Schnipsel nicht bei mir funktioniert. Der unter folgendem Link dafür:
    http://mizine.de/html/open-graph-meta-informationen-in-wordpress-beitrage-einfugen/
    Für diejenigen, bei denen dein Code-Schnipsek nicht funktioniert

    Antworten
    1. Coach (Beitrags-Autor)

      Hallo Jenny, gern geschehen. Vielen dank für den Zusatztipp. Bisher hat es mit dem Snippet bei allen Projekten geklappt, wenn nicht ist Dein Tipp eine gute Alternative. 🙂

      Antworten

Schreibe Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.