Affiliate Marketing | BlogMonetarisieren.de
"Mit meinen Tipps möchte ich Dir dabei helfen, mit Deinem Blog noch mehr Geld zu verdienen." - Coach Hoffmann

Affiliate Marketing

Affiliate Marketing
5 (100%) 2 Bewertung[en]

Affiliate Marketing ist eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen einem Verkäufer (Online-Shop) und einem Affiliate (Vermittler). Das bedeutet, der Verkäufer stellt dem Affiliate Werbemöglichkeiten (Affiliate-Links) für seine Produkte oder Dienstleistungen zu Verfügung und vergütet einen darüber entstandenen Verkauf mit einer Provision.


Inhaltsverzeichnis:

Affiliate Marketing Beispiele

Was damals das Empfehlungsmarketing im Offline-Direktvertrieb („Du bringst mir Kunden, ich beteilige Dich am Verkauf!“) war, ist heute im Informationszeitalter das Affiliate-Marketing.

Während es damals im Offline-Vertrieb notwendig war, physisch aktiv oder in irgendeiner Form anwesend zu sein, kann im Affiliate-Marketing jeder Schritt bis zur erfolgreichen Vermittlung automatisiert werden. Damit sparst Du Zeit, verdienst Geld und hast die Hände für Hobbys frei!

Die 3 bekanntesten Affiliate-Beispiele, welche Dir Provisionen bescheren, sind:

  • PPL | Pay-Per-Lead
    Hierbei leitest Du den Leser über ein Werbemittel zu einem Partner, um beispielsweise eine Anmeldung zu einem Datingportal, einen Eintrag in einen Newsletter oder einen Datensatz (Vorname/Name/…/Telefonnummer) für einen Vertrieb, zu generieren.
    Pay per Lead
  • PPC | Pay-Per-Click
    Auf Deinem Blog platzierst Du die Werbemittel Deines Partners, um Deine Leser darauf klicken zu lassen. Du verdienst pro Klick auf das Werbemittel!
    Pay per Click
  • PPS | Pay-Per-Sale
    In Deinem Blogartikel schreibst Du über ein Problem (Trockene, rissige Hände) und platzierst beispielsweise einen solchen Affiliate-Textlink zur Produktlösung (Feuchtigkeitsspendende Handcreme*). Kauft der Leser das Produkt über Deinen Link, erhältst Du eine Provision. Der Vorteil an Affiliate-Textlinks besteht darin, dass sie anders als Werbebanner sichtbar bleiben, selbst wenn ein AdBlocker im Browser aktiviert ist.
Hat Dir der Artikel geholfen?

Artikel teilen:

Schreibe Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.